Menü

Neue Heizung? Jetzt profitieren!

Wer seine in die Jahre gekommene Heizung austauschen oder optimieren will, kann jetzt von attraktiven Förderzuschüssen profitieren. Informieren Sie sich zu Technik, Einsatzgebieten und Fördermöglichkeiten für die Heizungsmodernisierung.

Gut gerüstet sein

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert mit ihrem Programm "430" 10 bis 15 Prozent der Investitionen als reinen Zuschuss (kein Kredit!). Damit können Hausbesitzer und Wohnungseigentümer bis zu 1.000 Euro sparen. Voraussetzung ist das Hinzuziehen eines KfW-Sachverständigen. Und den haben wir für Sie!

Fördermittelberatung: 

  • Für Neu- und Bestandskunden kostenlos (für Nichtkunden: 179 Euro)
  • 10 – 15 % KfW-Investitionszuschuss
  • Beratung, Beantragung und Abwicklung der Fördermittel
  • Persönlicher Ansprechpartner, zertifizierter Energieberater und KfW-Sachverständiger


Kontakt

Welf Erös<br/>

Welf Erös

Telefon: 03338 61-398 / 0151 140 26 231

Unser Service für Sie

Sie planen weitere Sanierungsmaßnahmen und möchten sich über Fördermittel informieren? Dann schauen Sie mal beim Fördercheck vorbei. Die Stadtwerke Bernau prüfen, ob und welche Fördermöglichkeiten für eine energetische Sanierung Ihres Wohngebäudes in Frage kommen.

zum Fördercheck

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen