Menü

Stadtwerke on Ice

Auf die Eisbahn, fertig, los! 


Eisbahn muss noch einmal pausieren


Liebe Eisbahn-Fans,

in der Wintersaison 2021/2022 sind die Stadtwerke Bernau eine weitere Saison nicht „on Ice“. Wir können den Betrieb unter den aktuellen Vorgaben zur Eindämmung des Infektionsgeschehens leider nicht sicherstellen.

Um die geltenden Vorschriften in der drei Grad kalten Halle umsetzen zu können, wären unter anderem bauliche Veränderungen am Gebäude, der Einsatz eines Buchungssystems und umfangreiche strenge Kontrollen erforderlich geworden. Der Aufwand wäre finanziell, organisatorisch wie personell einfach nicht leistbar. Denn: Wir organisieren den Betrieb der Eisbahn selbst. Und das will bei bis zu 1.000 Besucherinnen und Besuchern pro Tag schon unter normalen Bedingungen gemanagt sein. Die Dienstleistungen, die die Stadtwerke Bernau anbieten, sind systemrelevant: Strom, Wärme, Gas und Wasser müssen auch in Ausnahmesituationen jederzeit verfügbar sein. Daher werden strenge Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeitenden getroffen.

Ursprünglich war die Eisbahn im Jahr 2009 als einmaliges Ereignis geplant. Doch daraus ist eine jährlich wiederkehrende Veranstaltungssaison geworden. Seit über zehn Jahren ist sie nun schon ein fester Bestandteil des alljährlichen Engagements der Stadtwerke Bernau für eine zauberhafte Winterzeit. Zu deren Aktionen gehört auch die weihnachtliche Beleuchtung der Innenstadt. Sie wird auch in diesem Jahr wieder in festlichem Glanz erstrahlen. Genauso wie der Gaskessel mit einer 3D-Illumination, die letztes Jahr erstmals das blaue Wunder schmückte. Ruhen muss lediglich der Wintersport auf Kufen seit Beginn der Coronapandemie.

Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Das Stadtwerke Bernau Eisbahn-Team

Unser Tipp: Schauen Sie am 6. Dezember zum Nikolaustag auf dem Ofenhausgelände am Gaskessel vorbei. Bei weihnachtlicher Musik, illuminiertem Gaskessel, heißen Getränken und herzhaften Imbiss möchten wir Sie auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Zur Nikolausaktion
 

Seite drucken