Menü

Lichterglanz für Bernau

Weihnachten

Jedes Jahr zum 1. Advent setzen die Stadtwerke Bernau die Bernauer Innenstadt in Szene und sorgen im Rahmen des „Goldenen Advent" für eine stimmungsvolle Beleuchtung zur Weihnachtszeit. 

Dafür erstrahlen rund 170.000 LED-Lichtpunkte in Form von Lichterketten, Sterne und Sternschnuppen und tauchen die Innenstadt in ein festliches Licht. Der Gaskessel wird mittels einer dreidimensionalen Lichtershow mit Motiven wie Schneeflocken, Weihnachtsmann, Tannenbaum und Schneemann illuminiert. Ein Spaziergang durch die funkelnde Innenstadt, entlang der Stadtmauer und vorbei am beleuchteten blauen Wunder, bringt Sie ganz sicher in Weihnachtsstimmung.

In eigener Sache: Da auch die Stadtwerke Bernau dazu aufgerufen sind möglichst viel Energie zu sparen, wurden einige Maßnahmen ergriffen, um den Stromverbrauch in diesem Jahr zu senken. Die Lichterketten, Sterne und Sternschnuppen wurden nachträglich mit Zeitschaltuhren ausgestattet und erlöschen bereits um 23 Uhr. Die dreidimensionale Lichtshow projiziert nur noch bis 21 Uhr Schneeflocken, Weihnachtsmann und Co. an den Gaskessel. Die insgesamt 170.000 Lichtpunkte können auf diese Weise trotzdem vom ersten Advent bis ins neue Jahr leuchten, verbrauchen aber etwa 35 Prozent weniger Energie als in den Vorjahren.
 


Gut zu wissen: Die Weihnachtsbeleuchtung von den Stadtwerken Bernau basiert auf der LED-Technik – kurz für Licht emittierende Dioden. LED sind sehr effizient, äußerst lichtstark und gut für draußen geeignet, denn sie strahlen besonders hell bei kühlen Temperaturen. Außerdem halten sie bis zu 20.000 Betriebsstunden und sparen bis zu 80 Prozent Energie gegenüber herkömmlicher Beleuchtung. 
 

Seite drucken